Pressemitteilungen

Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland erhält erneut 1. Rang im Öko-Test "Nachhaltige Aktienfonds"

Bonn, 5.11.2018 – Der Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland (ISIN LU0360172109 / WKN A0QYL0) ist erneut mit dem 1. Rang im ÖKO-TEST "Grüne Aktienfonds" bewertet worden. Er ist der einzige von 18 europaweit investierenden Aktienfonds, der diese Bewertung erhält. Untersucht worden sind insgesamt 79 welt- oder europaweit investierende Aktienfonds.

ÖKO-TEST hat die Auswahlverfahren und die Anlagekriterien der Fonds analysiert und die tatsächlichen Depots auf deren Einhaltung überprüft. Darüber hinaus wurde ein Blick auf die Transparenz und die Kostenquote der aktiv gemanagten Fonds geworfen.

In der Bewertung der Kostenquote des Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland durch ÖKO-TEST ist die mit Wirkung zum 1. Mail 2018 ausgesetzte Perfomance Fee des Umweltfonds noch nicht berücksichtigt und ist mit 3,44 % als sehr hoch angegeben. Die TER des Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland wird bereits für 2018 deutlich sinken. Basierend auf der Kostenquote des letzten Jahres würde die TER bei 1,70 % liegen.

Der Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland investiert nach dem Best-of-Class-Ansatz ausschließlich in Unternehmen nachhaltiger Branchen mit Geschäftstätigkeit im deutschsprachigen Raum. Als nachhaltige Branchen sind Gesundheit, nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, nachhaltige Mobilität, ökologisches Bauen, Wasser und Naturkost definiert. Der Umweltfonds setzt damit seit 2008 die erfolgreiche Anlagestrategie des 2017 aufgelösten Umwelt Aktiendepot Deutschland fort, das zwischen 1999 und 2017 eine durchschnittliche jährliche Performance von 8,1 Prozent und eine Performance seit Auflegung von 280,05 Prozent erzielte. Der Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland gehört mit seiner Anlagestrategie zu den erfolgreichsten Nachhaltigkeitsfonds im deutschsprachigen Raum.


Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung eine 100%ige Tochter der Murphy&Spitz Green Capital AG (ISIN DE000A0KPM66 / WKN A0KPM6), einer Holding mit Fokussierung auf Nachhaltige Geldanlagen und den Betrieb Erneuerbarer-Energie-Kraftwerke (Murphy&Spitz Green Energy AG).
Die unabhängige Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung ist seit 1999 auf nachhaltige Vermögens- und Anlagestrategien spezialisiert. Sie bietet Privatkunden bundesweit individuelle und fondsgebundene Vermögensverwaltung. Institutionelle Kunden und Stiftungen betreut die Vermögensverwaltung im Rahmen maßgeschneiderter Portfoliomanagementkonzepte und Spezialmandate.


Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung setzt Performance Fee des Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland aus

Bonn, 19.04.2018 – Das Fondsmanagement der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung setzt die Performance  Fee des Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland (ISIN LU0360172109 / WKN A0QYL0) mit Wirkung zum 1. Mai 2018 aus. Mit der Maßnahme will das Fondsmanagement die Attraktivität des Umweltfonds für ein breiteres Anlegerspektrum und weitere Vertriebsstellen erhöhen. Die TER des Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland würde basierend auf der Kostenquote des letzten Jahres auf unter 1,70 sinken.

„Der Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland spricht mit seiner Anlagestrategie, ausschließlich in Unternehmen nachhaltiger Branchen und mit Fokus auf Deutschland zu investieren, eine Vielzahl an Nachhaltigkeitsinvestoren und Anlegern an“, erläutert Andrew Murphy, Vorstand der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung und Fondsmanager. „Die recht hohe TER hat jedoch einige Investoren und Anleger verunsichert, obwohl sie stets in die Performance eingerechnet war. Mit dem Aussetzen der Performance Fee, wollen wir den Fonds nun für einen breiteren Anleger- und Investorenkreis öffnen und ihn auch für weitere Vertriebsstellen attraktiver machen.“

Der Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland investiert nach dem Best-of-Class-Ansatz ausschließlich in Unternehmen nachhaltiger Branchen mit Geschäftstätigkeit im deutschsprachigen Raum. Als nachhaltige Branchen sind Gesundheit, nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, nachhaltige Mobilität, ökologisches Bauen, Wasser und Naturkost definiert. Der Umweltfonds setzt damit seit 2008 die erfolgreiche Anlagestrategie des 2017 aufgelösten Umwelt Aktiendepot Deutschland fort, das zwischen 1999 und 2017 eine durchschnittliche jährliche Performance von 8,1 Prozent und eine Performance seit Auflegung von 280,05 Prozent erzielte. Der Murphy&Spitz Umweltfonds Deutschland gehört mit seiner Anlagestrategie zu den erfolgreichsten Nachhaltigkeitsfonds im deutschsprachigen Raum.


Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung eine 100%ige Tochter der Murphy&Spitz Green Capital AG (ISIN DE000A0KPM66 / WKN A0KPM6), einer Holding mit Fokussierung auf Nachhaltige Geldanlagen und den Betrieb Erneuerbarer-Energie-Kraftwerke (Murphy&Spitz Green Energy AG).
Die unabhängige Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung ist seit 1999 auf nachhaltige Vermögens- und Anlagestrategien spezialisiert. Sie bietet Privatkunden bundesweit individuelle und fondsgebundene Vermögensverwaltung. Institutionelle Kunden und Stiftungen betreut die Vermögensverwaltung im Rahmen maßgeschneiderter Portfoliomanagementkonzepte und Spezialmandate.


Murphy&Spitz und CORRECTIV zeigen Al Gores Film „Immer noch eine unbequeme Wahrheit - Unsere Zeit läuft“ im Bonner WOKI

Film und Podiumsdiskussion am 5.11.

Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion, Eintritt: 2 Euro

Bonn, 19.10.2017 – Das Bonner Unternehmen Murphy&Spitz Green Capital und das unabhängige, gemeinnützige Recherchenetzwerk CORRECTIV präsentieren anlässlich der Weltklimakonferenz COP23 am 5. November 2017 um 19:30 Uhr Al Gores Kinofilm „Immer noch eine unbequeme Wahrheit - Unsere Zeit läuft“ im Bonner WOKI.
Im Anschluss diskutieren David Schraven, Publisher des CORRECTIV, Dr. Lorenz Petersen, Abteilungsleiter Klima, Ländliche Entwicklung, Infrastruktur der GIZ Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, und Moritz Schröder, Pressesprecher der Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald e.V., im Rahmen einer Podiumsdiskussion über die Folgen der Erderwärmung und Möglichkeiten des Klimaschutzes. Der symbolische Eintrittspreis beträgt in Anlehnung an das Ziel, die Erderwärmung auf 2°C zu begrenzen, 2 Euro.
(zur vollständigen Pressemitteilung)


16. Mai 2017 - Qualitates bietet nachhaltige Vermögensverwaltung von Murphy&Spitz an

Bonn, 16. Mai 2017 – Die Qualitates GmbH, unabhängiges, bundesweit tätiges Netzwerk von  Vermögensberatern, hat die Vermögensverwaltung der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung in ihr Angebot aufgenommen. Mit der nachhaltigen Vermögensverwaltung ergänzt das auf nachhaltige Geldanlagen spezialisierte Beraternetzwerk ihr Angebot um ein ganzheitliches Anlagekonzept. Anleger haben die Wahl zwischen einer individuellen, auf Direktinvestments basierenden Vermögensverwaltung und einer fondsbasierten Vermögensverwaltung.
(zur vollständigen Pressemitteilung)


1. Februar 2017

Sabine Pex und Ernst Rudolf neu im Aufsichtsrat der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung
Rolf Engel und Andreas Reiffenstein sind ausgeschieden

Bonn, 01.02.2017 - Sabine Pex und Ernst Rudolf sind neue Aufsichtsratsmitglieder der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung AG. Sie lösen Rolf Engel und Andreas Reiffenstein ab. Prof. Olaf Müller-Michaels bleibt Aufsichtsratsvorsitzender....
(zur vollständigen Pressemitteilung)


20. Dezember 2016

Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung übernimmt Anlageberatung der transparente Vermögensverwaltung
Fondsgebundene Vermögensverwaltung in zwei nachhaltigen Anlagestrategien

Bonn, 20. Dezember 2016 – Die transparente - Nachhaltige Vorsorgeprodukte GmbH hat Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung mit der Anlageberatung für ihr neues Produkt transparente Vermögensverwaltung beauftragt. transparente bietet die fondsgebundene Vermögensverwaltung in Kooperation mit der BfV Bank für Vermögen AG an. Zur Auswahl stehen zwei nachhaltige Anlagestrategien: eine sicherheitsorientierte Strategie mit dem Titel transparente GreenKeeper und eine wachstumsorientierte Strategie mit dem Titel transparente GreenHiker.
(zur vollständigen Pressemitteilung)


21. November 2016

VCD Service GmbH vermittelt ökologische Vermögensverwaltung der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung

Bonn, 21. November 2016 – Die VCD Umwelt & Verkehr Service GmbH, Servicegesellschaft des ökologischen Verkehrsclubs Deutschland VCD, bietet seit August unter dem Namen Ökologische Vermögensverwaltung die professionelle Vermögensverwaltung der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung an. Mit der Ökologischen Vermögensverwaltung ergänzt der Spezialist für ökologische Versicherungen, Altersvorsorge und Geldanlageprodukten sein Angebot um ein ganzheitliches Anlagekonzept für umweltbewusste Menschen.
(zur vollständigen Pressemitteilung)


22. April 2016:

Andrew Murphy ist neuer Vorstand der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung

Thorsten Joerss will sich neuen Herausforderungen widmen

Bonn, 22. April 2016 – Andrew Murphy hat Thorsten Joerss zum 1. April als Vorstand der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung abgelöst. Joerss, der das Unternehmen seit 2013 leitete, will sich zukünftig neuen Herausforderungen widmen.
(zur vollständigen Pressemitteilung)


25. Februar 2016:

eno energy: Anleihegläubigerversammlung stimmt Gegenantrag der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung zu

Bonn, 25. Februar 2016 - Die zweite Anleihegläubigersammlung betreffend die Verlängerung der Laufzeit der eno energy GmbH Anleihe (ISIN DE000A1H3V53 / WKN A1H3V5) hat am 25. Februar dem Ergänzungsverlangen der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung AG mit der erforderlichen qualifizierten Mehrheit zugestimmt.


(zur vollständigen Pressemitteilung)

  • Sandra Murphy Leiterin Kommunikation Sandra Murphy

    Seit Anfang 2012 ist Sandra Murphy bei Murphy&Spitz für Corporate Communications und Marketing zuständig. 

    Zuvor war Sandra Murphy Pressesprecherin und Leiterin Öffentlichkeitsarbeit bei einem Bonner Verband, Marketingreferentin einer Marketinggesellschaft und Account Managerin einer weltweit führenden PR-Agentur.

    Sandra Murphy studierte Germanistik und Sozialwissenschaften an der Universität Bonn. 

Tel:   +49 228 243911-14
Fax:  +49 228 243911-29

E-Mail an Sandra Murphy