Pressemitteilungen

Sabine Pex und Ernst Rudolf neu im Aufsichtsrat der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung

Rolf Engel und Andreas Reiffenstein sind ausgeschieden

Bonn, 01.02.2017 - Sabine Pex und Ernst Rudolf sind neue Aufsichtsratsmitglieder der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung AG. Sie lösen Rolf Engel und Andreas Reiffenstein ab. Prof. Olaf Müller-Michaels bleibt Aufsichtsratsvorsitzender.

„Wir danken Rolf Engel und Andreas Reiffenstein für ihre professionelle Unterstützung und ihr Engagement in den Aufbaujahren der Vermögensverwaltung“, bedankt sich Andrew Murphy, Vorstand der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung. „Mit Sabine Pex und Ernst Rudolf haben wir zwei Experten des Nachhaltigen Investments gewonnen. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit.“

Mit Sabine Pex erhält der Aufsichtsrat eine Spezialistin des Nachhaltigen Investments hinzu. Sie ist Senior Manager Client Relations bei der auf Nachhaltigkeit spezialisierten Researchgesellschaft oekom research. Zuvor war sie in unterschiedlichen Funktionen u.a. beim Bankhaus von der Heydt und der Hypovereinsbank für Nachhaltiges Investment zuständig. Sabine Pex ist Betriebswirtin und Master in Öffentlichem und Betrieblichem Umweltmanagement. Sie ist Vorstandsmitglied im Forum Nachhaltige Geldanlagen und seit Juli 2014 stellvertretende Vorsitzende.

Ernst Rudolf ist Vorstand der Catus AG Vermögensverwaltung und erfahrener Praktiker. Der Betriebswirt kann über 26 Jahre Erfahrung in der Finanzplanung und -beratung sowie der Vermögensverwaltung zurückblicken. Einen Schwerpunkt legt Ernst Rudolf auf Vermögenskonzepte und Anlagestrategien unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien. Er ist Mitglied im Netzwerk für nachhaltige Vermögensberatung Ökofinanz 21 und im Forum Nachhaltige Geldanlagen.


20. Dezember 2016

Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung übernimmt Anlageberatung der transparente Vermögensverwaltung
Fondsgebundene Vermögensverwaltung in zwei nachhaltigen Anlagestrategien

Bonn, 20. Dezember 2016 – Die transparente - Nachhaltige Vorsorgeprodukte GmbH hat Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung mit der Anlageberatung für ihr neues Produkt transparente Vermögensverwaltung beauftragt. transparente bietet die fondsgebundene Vermögensverwaltung in Kooperation mit der BfV Bank für Vermögen AG an. Zur Auswahl stehen zwei nachhaltige Anlagestrategien: eine sicherheitsorientierte Strategie mit dem Titel transparente GreenKeeper und eine wachstumsorientierte Strategie mit dem Titel transparente GreenHiker.
(zur vollständigen Pressemitteilung)


21. November 2016

VCD Service GmbH vermittelt ökologische Vermögensverwaltung der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung

Bonn, 21. November 2016 – Die VCD Umwelt & Verkehr Service GmbH, Servicegesellschaft des ökologischen Verkehrsclubs Deutschland VCD, bietet seit August unter dem Namen Ökologische Vermögensverwaltung die professionelle Vermögensverwaltung der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung an. Mit der Ökologischen Vermögensverwaltung ergänzt der Spezialist für ökologische Versicherungen, Altersvorsorge und Geldanlageprodukten sein Angebot um ein ganzheitliches Anlagekonzept für umweltbewusste Menschen.
(zur vollständigen Pressemitteilung)


 

22. April 2016:

Andrew Murphy ist neuer Vorstand der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung

Thorsten Joerss will sich neuen Herausforderungen widmen

Bonn, 22. April 2016 – Andrew Murphy hat Thorsten Joerss zum 1. April als Vorstand der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung abgelöst. Joerss, der das Unternehmen seit 2013 leitete, will sich zukünftig neuen Herausforderungen widmen.
(zur vollständigen Pressemitteilung)

  • Sandra Murphy Leiterin Kommunikation Sandra Murphy

    Seit Anfang 2012 ist Sandra Murphy bei Murphy&Spitz für Corporate Communications und Marketing zuständig. 

    Zuvor war Sandra Murphy Pressesprecherin und Leiterin Öffentlichkeitsarbeit bei einem Bonner Verband, Marketingreferentin einer Marketinggesellschaft und Account Managerin einer weltweit führenden PR-Agentur.

    Sandra Murphy studierte Germanistik und Sozialwissenschaften an der Universität Bonn. 

Tel:   +49 228 243911-14
Fax:  +49 228 243911-29

E-Mail an Sandra Murphy