Anleihegläubigerversammlung der eno energy GmbH

eno energy: Anleihegläubigerversammlung stimmt Gegenantrag der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung zu

Die zweite Anleihegläubigersammlung betreffend die Verlängerung der Laufzeit der eno energy GmbH Anleihe (ISIN DE000A1H3V53 / WKN A1H3V5) hat dem Ergänzungsverlangen der Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung AG mit der erforderlichen qualifizierten Mehrheit zugestimmt. Das Ergänzungsverlangen sieht bei Beibehaltung des Kupons in Höhe von 7,375% und vollständiger Rückzahlung zum Nominalwert folgende Änderungen der Anleihebedingungen vor:

 1. Verlängerung der Anleihelaufzeit bis 31. März 2018

 2. Gewährung eines Bonus von bis zu 1% auf den Nominalwert der gehaltenen
    Anleihen bei vorzeitiger Rückzahlung durch die Emittentin

 3. Gewährung eines zusätzlichen Bonus für die Anleiheinhaber in Höhe von
    1% auf den Nominalwert der gehaltenen Anleihen, zahlbar zum
    ursprünglichen Ablauftermin am 30. Juni 2016

 4. Besicherung der Anleihe durch Windenergievorhaben mit einer
    Gesamtleistung von mindestens 10 MW

 5. Wahl und Bestellung eines gemeinsamen Vertreters der Anleihegläubiger
    zum Zwecke der Sicherheitenbestellung und Besetzung des Beirats

 6. Einrichtung eines Beirats, der regelmäßig über die fortlaufende
    betriebswirtschaftliche Entwicklung der eno energy-Gruppe informiert
    wird

Die anwesenden Teilnehmer repräsentierten rund 31,3% der ausgegebenen Schuldverschreibungen. Damit war das für eine Beschlussfähigkeit erforderliche Quorum in Höhe von mindestens 25% erreicht. Insgesamt votierten bei 100 Enthaltungen ca. 95,5% der abgegebenen Stimmen für die Anträge von Murphy&Spitz. Die Gesellschaft hat erklärt, den Änderungen der Anleihebedingungen zuzustimmen. Die finanzierenden Banken haben gegenüber der Gesellschaft bereits ihre Zustimmung zu den beschlossenen Änderungen der Anleihebedingungen mit Blick auf die Umsetzung des neuen Finanzierungskonzepts signalisiert.


Zur Pressemitteilung der eno energy GmbH (PDF-Datei)

  • Sandra Murphy Leiterin Kommunikation Sandra Murphy

    Seit Anfang 2012 ist Sandra Murphy bei Murphy&Spitz für Corporate Communications und Marketing zuständig. 

    Zuvor war Sandra Murphy Pressesprecherin und Leiterin Öffentlichkeitsarbeit bei einem Bonner Verband, Marketingreferentin einer Marketinggesellschaft und Account Managerin einer weltweit führenden PR-Agentur.

    Sandra Murphy studierte Germanistik und Sozialwissenschaften an der Universität Bonn. 

Tel:   +49 228 243911-14
Fax:  +49 228 243911-29

E-Mail an Sandra Murphy